Informationstechnologie Panacea für Polizeiprobleme

Bez kategorii 0 Comments

Mit der Entwicklung von netzbasierten Technologien und der Verfügbarkeit moderner Software- und Hardwaresysteme ist es möglich geworden, das komplexeste Datensystem in einfachen Formaten zu systematisieren und darzustellen. Dies erleichtert die Qualität des Datenspeichersystems und verbessert auch das Wiederauffinden der Information effizient und genau. Durch die Anwendung softwarebasierter Technologien ist es möglich geworden, große Datenbankstrukturen zu entwerfen und zu pflegen und eine benutzerfreundliche Anwendung bereitzustellen. Diese Datenbanken können für kriterienbasierte Abfragen verwendet werden und können auch mit anderen Technologien wie Biometrielösung usw. ergänzt werden. Delhi Police behandelt extrem komplexe und multidimensionale Aktivitäten. Die Aktivitäten der Polizei von Delhi sind über ein sehr großes Gebiet verteilt, das ständig überwacht und kontrolliert werden muss. Tatsächlich ist der Betrieb der Delhi Police so komplex und facettenreich wie ein Top-Firmenhaus. Die Operationen enden nicht mit der Erfassung / Untersuchung von Verbrechen, sondern beinhalten auch die Anwendung feinster Managementtechniken, persönliche Managementfähigkeiten, Finanzmanagement, tiefgreifende Kenntnisse der Ingenieurwissenschaften und der Medizin. Die Anwendung der Informationstechnologie kann viele komplexe und anstrengende Aufgaben von Die Police Executives in Delhi sind mühelos und fehlerfrei. Da die meisten Feststellungen und Einschätzungen der Polizei auf den verfügbaren Informationen beruhen, ist es wichtig, dass ihre Abteilung ihre Aufzeichnungen griffbereit, zugänglich und in einem brauchbaren Format aufbewahrt. Wenn die Datensätze in Druck- und Papiermedien verwaltet werden, ist es äußerst schwierig, auf die alten Informationen zuzugreifen. Die Überprüfung von Papieraufzeichnungen ist zeitraubend und unterliegt mehreren praktischen Einschränkungen. Das gesamte Problem kann leicht gelöst werden, indem die Informationsdaten regelmäßig von einem Papiermedium auf ein elektronisches Medium durch geeignete Software, Hardwarelösungen und netzbasierte Technologien übertragen werden Polizeiabteilung Im Allgemeinen ruht in den folgenden Segmenten. Öffentliche Beschwerden
2. Erste Informationsberichte
3. Profile des Polizeipersonals
4. Gerichtsverfahren
5. Informationen über einzelne Gefangene / Sträflinge. Wenn die Informationen aus den oben genannten Themen regelmäßig erfüllt und in elektronisches Format umgewandelt werden können, wird es für die Benutzeroberfläche von großem Wert sein. Die Umwandlung wird auch den Abruf von Informationen schmerzlos und kosteneffektiv machen. Die Elektronisierung wird auch die technische Zusammenarbeit mit ihren Gegenstücken national und international verbessern. Jedes der oben erwähnten Informationsmodule kann unabhängig erzeugt oder mit anderen Modulen integriert werden. Die Schlüsselwort-basierten Suchfunktionen machen das Abrufen einfach und schnell. Für jeden Eintrag werden entsprechende Formulare erstellt. Diese Formulare werden äußerst benutzerfreundlich sein. Formulare werden auch für die Online-Übermittlung von Informationen zur Verfügung stehen. Der wahrscheinliche Inhalt unter jedem Modul kann wie folgt sein. Öffentliche Beschwerden
i. Datum
ii. Name und iii. Adresse
iv. Telefonnummer
v. Identifikationsnummer des Beschwerdeführers
vi. Zeit
vii. Gegenstand
viii. Beschreibung der Beschwerde
ix. Aktionsbericht
x. Aktionsdatum
xi. Aktionszeit
xii. Name des beteiligten Polizeipersonals xiii. Anmerkungen
xiv. Name und Adresse usw. der Polizeistation xv. Beschwerde Nummer2. Erste Informationsberichte
i. Beanstandungsnummer
ii. Polizeibefunde
iii. Zeugeninformation
iv. Polizeiaktion
v. Sonderleitung von Vorgesetzten
vi. Betroffenes Polizeipersonal
vii. Name des zuständigen Büros
viii. Gerichtsdetails
ix. Gerichtsverfahren
x. Gerichtsurteil
xi. Kosten
xii. FIR-Nummer
xii. Etc.3. Profile des Polizeipersonals
i. Name
ii. Adresse
iii. Fotografie
iv. Geburtsdatum
v. Datum des Beitritts
vi. Persönliche Details – Höhe, Gewicht, Identifikation
vii. Qualifikation
viii. Familieninformationen
ix. Finanzinformationen
x. Referenz
xi. Job-Details
xii. Biometrische Informationen
xiii. Erfolge
xiv. Veröffentlichungsinformationen von xv. Bemerkungen
xvi. Sportbeteiligung
xvii. Qualifikationsverbesserungen
xviii. Überwachungsberichte
xix. Notizen
xx. Etc.4. Gerichtsverfahren
i. FIR-Nummer
ii. Fallnummer
iii. Datum der Einreichung
iv. Polizeiwache Details
v. Name des Juristen
vi. Details des Regierungsvertreters
vii. Aktueller Stand der Verfahren
viii. Name und Adresse des Beschuldigten
ix. Name und Adresse der Zeugen – x. Name und Adresse des Gerichts
xi. Etc.5. Informationen über jeden Gefangenen
i. Name

Adresse
iii FIR Nummer
iv Fallnummer
v. Gerichtsinformation
vi. Gerichtsurteil
vii. Identifikation – Alter, Größe, Gewicht, Farbe usw.
viii. Geburtsdatum
ix. Familien Details
x. Qualifikation
xi. Verbrechensaufzeichnung
xii. Referenzen
xiii. Biometrische Details
xiv. Fotografie
xv. Besonderes Interesse an xvi. Gefängnisadresse
xvii. Zellzahl von xviii. Finanzen
xix. Medizinische Berichte
xx. Weitere Informationen zu xxi. Auf diese Weise können die obigen Informationen tabelliert und für verschiedene Anwendungen von betroffenen Behörden verwendet werden. Mehrere Passwörter können in die Software integriert werden, um die Geheimhaltung und Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Das gesamte System wird extrem flexibel und in der Lage sein, Änderungen an den täglichen Anforderungen vorzunehmen. Das gesamte System kann in drei Monaten erstellt werden und innerhalb von maximal sechs Monaten vollständig einsatzbereit sein.

Der Autor, CA AK Jain, kann kontaktiert werden, 21, Skipper House, 9, Pusa Road, Neu-Delhi – 110005, Handy-Nr. – 98-100-46108, E-Mail: copindia @ hotmail .comhttp: //www.tjaindia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.